Ein Zusatzgeschäft ohne Mehrkosten

In Bangkok verkehrte ich oft in einer kleinen Strassenküche mit ausgezeichnetem Essen.

Eines Tages fragte ich die Besitzerin, ob sie mir nicht zeigen würde, wie man thailändisches Essen zubereitet. Ich kochte, sie zeigte mir wie, ihre Tochter machte Aufnahmen, die ich dann auf Facebook postete.

Wieso fragst du nicht alle Touristen, ob sie kochen möchten und verkaufst das als Erlebnis?

Gesagt getan. Die alte Frau bot künftig dieses Erlebnis gegen einen kleinen Aufpreis an und es wurde rege gebucht.

Ein einfaches Beispiel zum Thema Geschäftsmodell, wie man in einem kleinen Geschäft ohne Mehraufwand zusätzliche Einnahmen generieren kann. Und das geht (fast) überall, nicht nur in einer Strassenküche in Bangkok.