Die Goldgrube Internet nutzen

Zwei Aufgaben aus dem eigenen Leben:

  1. Als ich mich entschied, nur noch Selbständige zu beraten, musste ich einen Weg finden, wie ich potentielle Kunden finde. Mein Netzwerk war fast ausnahmslos bei Grosskunden zu finden, nicht aber bei Selbständigerwerbenden.
  2. Für mein Entwicklungsprojekt in den Philippinen suchte ich UnterstützerInnen. Doch wie finde ich die?

Ich entschied mich, auf die Karte Internet zu setzen und tüftelte rund ein Jahr mit Twitter, Facebook, Google Plus, Linkedin, einem Blog, meiner Webseite adwyse.ch, Instagram und was es noch alles für mögliche Wege gibt. Um die finanzielle Unterstützung für meni Projekt zu finden, nutzte ich Indiegogo, eine Crowdfunding-Platform.

Gedacht, getan.

  1. Alle meine heutigen Kunden fanden über das Internet zu mir. Einige entschieden sich mit mir zu arbeietn, obschon sie mich noch nie persönlich getroffen hatten.
  2. Nach einem ersten Piltoprojekt auf Indiegog sammle ich nun über meine eigene Webseite. Bis heute habe ich völlig alleine über 60’000 Franken gesammelt, die armen Menschen hier in den Philippinen helfen.

Du musst keinen Webshop betreiben, damit Dir die Möglichkeiten des Internets nutzen. Schaffe Vertrauen, sei transparent und authentisch. Dann findest Du auch das, was Du suchst, in diesem World Wide Web.

 

Anmerkung: Ich entwickle für Dich keine Webseiten oder Marketingkampagnen. Dafür gibt es entsprechende Fachleute. Ich helfe Dir aber gerne bei der Auswahl geeigneter Leute.